Ostseebad Eckernförde Logo

Stadtmarketing Projekte

Ein umfassender Ansatz für Bürger, Unternehmer und Gäste

Tatkräftig für den Standort Eckernförde

Das Stadtmarketing Eckernförde engagiert sich umfassend für den Wirtschaftsstandort Eckernförde.

Seit 2008 bearbeiten wir folgende Themenfelder:

Stadtbild & Infrastruktur   -   Kunst, Kultur & Soziales

Tourismus & Freizeit  -   Strand & Hafen

Aussendarstellung  -   Wirtschaftsförderung

Wochenmarkt  -   Barrierefreiheit

Alles rund um das Thema Stadtmarketing Eckernförde haben wir in einer Broschüre zusammen gefasst.

Stadtbild & Infrastruktur

Papiertragetaschen & Thermobecher

Mit der neuen Tourismusstrategie 2025 des Landes wurden die Zielmärkte & Zielgruppen für das Land verfeinert und vom OHT für die Ostseestrategie übernommen und priorisiert. Dies erfolgte aufgrund von Marktforschungsergebnissen und unter Berücksichtigung der Regionsspezifika.

Bushaltestellen & Kostenfreier ÖPNV

SWOT Analyse Ostseebad Eckernförde

Im Rahmen der Analysephase wurde eine sogenannte SWOT Analyse erstellt.

SWOT steht für Strengts, Weaknesses, Opportunities, Threats oder auch Stärken, Schwächen, Chancen Risiken.

Da die Ursprungsdatei relativ groß ist, haben wir das PDF in mehrere Teile geteilt.

Besucherleitsystem

Trends und Visionen

Im Rahmen der dritten Lenkungsgruppensitzung wurden potenzielle Themen Trends und Visionen für das Ostseebad Eckernförde vorgestellt.

Die nachfolgenden Inhalte stellen nur erste Ideen und keine festgelegten Inhalte dar.

Gemeinsam mit den Bürger*innen der Stadt Eckernförde wurde in den Tourismus Workshops (März und Mai 2019) über die Inhalte diskutiert.

Weihnachtsbeleuchtung

Tourismus Workshops 2019

Nachdem die Analysephase für das neue Tourismuskonzept Eckernförde 2030 abgeschlossen wurde, ging es anschließend an die konkrete Erstellung der neuen Strategie.

Dafür wollten wir mit möglichst breiter Bürgerbeteiligung Inhalte und Aufgaben ermitteln und Schwerpunkte herausarbeiten.

Dies fand in vier öffentlichen Workshops statt.

Die Workshops bestanden jeweils aus informativen Teilen im Plenum und interaktiven Arbeitsphasen.

Um das öffentliche Leben in Eckernförde möglichst repräsentativ zu beteiligen, wurden sehr viele Vertreter von Jung bis Alt, vom Politiker zum Sportler und von der Gilde bis zum Unternehmer persönlich eingeladen.

Alle Veranstaltungen fanden öffentlich statt.

 

Folgende Workshops wurden durchgeführt:

 

27. März, 17:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Zielgruppen


29. März, vormittags im Schulzentrum: Jugend (dieser Workshop ist nur für Schüler)


08. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Aufenthalts- und Erlebnisqualität


09. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Unterkünfte

 

Infrastruktur

Zielgruppen Workshop 27. März 2019

Am 27. März fand der erste Tourismusworkshop im Rathaus statt. Ca. 40 Teilnehmer haben uns mit reger Beteiligung sehr konstruktiv unterstützt. Dafür möchten wir uns herzlichst bedanken.

Die Anregungen und Kritik der Teilnehmer wird in der Konzeptionserstellung berücksichtigt.

Gestaltung & Verschönerung

Schüler Workshops 2019

Bei der Beteiligung der Bürger legen wir auch großen Wert darauf die Jugend einzubinden. Daher gingen wir in die Schulen und fragten nach der Meinung der Schüler*innen.

Die ersten Schüler Workshops wurden am 29. März durchgeführt. Insgesamt wurden 11 Klassen bzw. ca. 300 Jugendliche befragt.

Schulen oder Klassen, die auch Interesse hatten, konnten sich bei uns anmelden.

Hier gab es die Anmeldung und die Fragebögen für die Jugend Eckernfördes zum Download.

Alle anderen Jugendlichen konnten sich den Fragebogen downloaden und uns zuschicken.

Baustellenmarkting

Workshop Aufenthaltsqualität

Am 08. Mai fand der Workshop zum Thema Aufenthaltsqualität statt.

Hier ging es um das Ortsbild der Stadt Eckernförde.

Wo sollen wir in Zukunft was tun?

Wo sollen wir die Infrastruktur und die Ausstattung optimieren?

Sollen wir am Südstrand, im Kurpark, am Borbyer Ufer oder an anderer Stelle etwas tun?

Der Workshop war öffentlich und begann um 18:00 Uhr im Rathaus.

Digitale Infostelen

Workshop Unterkünfte

Am 09. Mai wurde der Workshop zum Thema Unterkünfte durchgeführt.

Hier ging es um Ferienwohnungen und Hotels in der Stadt Eckernförde.

Wo gibt es Unterkünfte in der Stadt?

Wie wollen wir in Zukunft die Weiterentwicklung lenken oder strukturieren?

Brauchen wir noch mehr Hotels?

Wie soll der Exer genutzt werden?

Welche konkreten Hotel Ideen gibt es?

Der Workshop war öffentlich und begann um 18:00 Uhr im Rathaus.

Schilder

Workshop Politik und Beiräte

Am 16. Mai fand der Workshop für die politischen Vertreter und Beiräte statt.

Dieser Workshop war nicht öffentlich.

Kunst, Kultur & Soziales

Green Dinner

Mit der neuen Tourismusstrategie 2025 des Landes wurden die Zielmärkte & Zielgruppen für das Land verfeinert und vom OHT für die Ostseestrategie übernommen und priorisiert. Dies erfolgte aufgrund von Marktforschungsergebnissen und unter Berücksichtigung der Regionsspezifika.

Round Table Entenrennen

SWOT Analyse Ostseebad Eckernförde

Im Rahmen der Analysephase wurde eine sogenannte SWOT Analyse erstellt.

SWOT steht für Strengts, Weaknesses, Opportunities, Threats oder auch Stärken, Schwächen, Chancen Risiken.

Da die Ursprungsdatei relativ groß ist, haben wir das PDF in mehrere Teile geteilt.

Lions Adventskalender

Trends und Visionen

Im Rahmen der dritten Lenkungsgruppensitzung wurden potenzielle Themen Trends und Visionen für das Ostseebad Eckernförde vorgestellt.

Die nachfolgenden Inhalte stellen nur erste Ideen und keine festgelegten Inhalte dar.

Gemeinsam mit den Bürger*innen der Stadt Eckernförde wurde in den Tourismus Workshops (März und Mai 2019) über die Inhalte diskutiert.

Eckernförde singt

Tourismus Workshops 2019

Nachdem die Analysephase für das neue Tourismuskonzept Eckernförde 2030 abgeschlossen wurde, ging es anschließend an die konkrete Erstellung der neuen Strategie.

Dafür wollten wir mit möglichst breiter Bürgerbeteiligung Inhalte und Aufgaben ermitteln und Schwerpunkte herausarbeiten.

Dies fand in vier öffentlichen Workshops statt.

Die Workshops bestanden jeweils aus informativen Teilen im Plenum und interaktiven Arbeitsphasen.

Um das öffentliche Leben in Eckernförde möglichst repräsentativ zu beteiligen, wurden sehr viele Vertreter von Jung bis Alt, vom Politiker zum Sportler und von der Gilde bis zum Unternehmer persönlich eingeladen.

Alle Veranstaltungen fanden öffentlich statt.

 

Folgende Workshops wurden durchgeführt:

 

27. März, 17:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Zielgruppen


29. März, vormittags im Schulzentrum: Jugend (dieser Workshop ist nur für Schüler)


08. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Aufenthalts- und Erlebnisqualität


09. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Unterkünfte

 

Maskottchen Ecki

Zielgruppen Workshop 27. März 2019

Am 27. März fand der erste Tourismusworkshop im Rathaus statt. Ca. 40 Teilnehmer haben uns mit reger Beteiligung sehr konstruktiv unterstützt. Dafür möchten wir uns herzlichst bedanken.

Die Anregungen und Kritik der Teilnehmer wird in der Konzeptionserstellung berücksichtigt.

Film Location Guide

Schüler Workshops 2019

Bei der Beteiligung der Bürger legen wir auch großen Wert darauf die Jugend einzubinden. Daher gingen wir in die Schulen und fragten nach der Meinung der Schüler*innen.

Die ersten Schüler Workshops wurden am 29. März durchgeführt. Insgesamt wurden 11 Klassen bzw. ca. 300 Jugendliche befragt.

Schulen oder Klassen, die auch Interesse hatten, konnten sich bei uns anmelden.

Hier gab es die Anmeldung und die Fragebögen für die Jugend Eckernfördes zum Download.

Alle anderen Jugendlichen konnten sich den Fragebogen downloaden und uns zuschicken.

Regionalmesse & Green Market

Workshop Aufenthaltsqualität

Am 08. Mai fand der Workshop zum Thema Aufenthaltsqualität statt.

Hier ging es um das Ortsbild der Stadt Eckernförde.

Wo sollen wir in Zukunft was tun?

Wo sollen wir die Infrastruktur und die Ausstattung optimieren?

Sollen wir am Südstrand, im Kurpark, am Borbyer Ufer oder an anderer Stelle etwas tun?

Der Workshop war öffentlich und begann um 18:00 Uhr im Rathaus.

Kunstausstellungen

Workshop Unterkünfte

Am 09. Mai wurde der Workshop zum Thema Unterkünfte durchgeführt.

Hier ging es um Ferienwohnungen und Hotels in der Stadt Eckernförde.

Wo gibt es Unterkünfte in der Stadt?

Wie wollen wir in Zukunft die Weiterentwicklung lenken oder strukturieren?

Brauchen wir noch mehr Hotels?

Wie soll der Exer genutzt werden?

Welche konkreten Hotel Ideen gibt es?

Der Workshop war öffentlich und begann um 18:00 Uhr im Rathaus.

Feste & Veranstaltungen

Workshop Politik und Beiräte

Am 16. Mai fand der Workshop für die politischen Vertreter und Beiräte statt.

Dieser Workshop war nicht öffentlich.

Tourismus & Freizeit

Schäferwagen am Strand

Mit der neuen Tourismusstrategie 2025 des Landes wurden die Zielmärkte & Zielgruppen für das Land verfeinert und vom OHT für die Ostseestrategie übernommen und priorisiert. Dies erfolgte aufgrund von Marktforschungsergebnissen und unter Berücksichtigung der Regionsspezifika.

Ostsee Strandfrühstück

SWOT Analyse Ostseebad Eckernförde

Im Rahmen der Analysephase wurde eine sogenannte SWOT Analyse erstellt.

SWOT steht für Strengts, Weaknesses, Opportunities, Threats oder auch Stärken, Schwächen, Chancen Risiken.

Da die Ursprungsdatei relativ groß ist, haben wir das PDF in mehrere Teile geteilt.

Prospekte & Broschüren

Trends und Visionen

Im Rahmen der dritten Lenkungsgruppensitzung wurden potenzielle Themen Trends und Visionen für das Ostseebad Eckernförde vorgestellt.

Die nachfolgenden Inhalte stellen nur erste Ideen und keine festgelegten Inhalte dar.

Gemeinsam mit den Bürger*innen der Stadt Eckernförde wurde in den Tourismus Workshops (März und Mai 2019) über die Inhalte diskutiert.

Kreuzfahrt Tourismus

Tourismus Workshops 2019

Nachdem die Analysephase für das neue Tourismuskonzept Eckernförde 2030 abgeschlossen wurde, ging es anschließend an die konkrete Erstellung der neuen Strategie.

Dafür wollten wir mit möglichst breiter Bürgerbeteiligung Inhalte und Aufgaben ermitteln und Schwerpunkte herausarbeiten.

Dies fand in vier öffentlichen Workshops statt.

Die Workshops bestanden jeweils aus informativen Teilen im Plenum und interaktiven Arbeitsphasen.

Um das öffentliche Leben in Eckernförde möglichst repräsentativ zu beteiligen, wurden sehr viele Vertreter von Jung bis Alt, vom Politiker zum Sportler und von der Gilde bis zum Unternehmer persönlich eingeladen.

Alle Veranstaltungen fanden öffentlich statt.

 

Folgende Workshops wurden durchgeführt:

 

27. März, 17:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Zielgruppen


29. März, vormittags im Schulzentrum: Jugend (dieser Workshop ist nur für Schüler)


08. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Aufenthalts- und Erlebnisqualität


09. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Unterkünfte

 

Regionale Produkte

Zielgruppen Workshop 27. März 2019

Am 27. März fand der erste Tourismusworkshop im Rathaus statt. Ca. 40 Teilnehmer haben uns mit reger Beteiligung sehr konstruktiv unterstützt. Dafür möchten wir uns herzlichst bedanken.

Die Anregungen und Kritik der Teilnehmer wird in der Konzeptionserstellung berücksichtigt.

Schlafstrandkörbe & sleeperoo

Schüler Workshops 2019

Bei der Beteiligung der Bürger legen wir auch großen Wert darauf die Jugend einzubinden. Daher gingen wir in die Schulen und fragten nach der Meinung der Schüler*innen.

Die ersten Schüler Workshops wurden am 29. März durchgeführt. Insgesamt wurden 11 Klassen bzw. ca. 300 Jugendliche befragt.

Schulen oder Klassen, die auch Interesse hatten, konnten sich bei uns anmelden.

Hier gab es die Anmeldung und die Fragebögen für die Jugend Eckernfördes zum Download.

Alle anderen Jugendlichen konnten sich den Fragebogen downloaden und uns zuschicken.

Tourismuskonzept Eckernförde 2030

Workshop Aufenthaltsqualität

Am 08. Mai fand der Workshop zum Thema Aufenthaltsqualität statt.

Hier ging es um das Ortsbild der Stadt Eckernförde.

Wo sollen wir in Zukunft was tun?

Wo sollen wir die Infrastruktur und die Ausstattung optimieren?

Sollen wir am Südstrand, im Kurpark, am Borbyer Ufer oder an anderer Stelle etwas tun?

Der Workshop war öffentlich und begann um 18:00 Uhr im Rathaus.

Freizeitwege

Workshop Unterkünfte

Am 09. Mai wurde der Workshop zum Thema Unterkünfte durchgeführt.

Hier ging es um Ferienwohnungen und Hotels in der Stadt Eckernförde.

Wo gibt es Unterkünfte in der Stadt?

Wie wollen wir in Zukunft die Weiterentwicklung lenken oder strukturieren?

Brauchen wir noch mehr Hotels?

Wie soll der Exer genutzt werden?

Welche konkreten Hotel Ideen gibt es?

Der Workshop war öffentlich und begann um 18:00 Uhr im Rathaus.

Tourismusbroschüre

Workshop Politik und Beiräte

Am 16. Mai fand der Workshop für die politischen Vertreter und Beiräte statt.

Dieser Workshop war nicht öffentlich.

Strand & Hafen

Flens StrandGut & Coastal Cleanup Day

Mit der neuen Tourismusstrategie 2025 des Landes wurden die Zielmärkte & Zielgruppen für das Land verfeinert und vom OHT für die Ostseestrategie übernommen und priorisiert. Dies erfolgte aufgrund von Marktforschungsergebnissen und unter Berücksichtigung der Regionsspezifika.

Strandspielplätze

SWOT Analyse Ostseebad Eckernförde

Im Rahmen der Analysephase wurde eine sogenannte SWOT Analyse erstellt.

SWOT steht für Strengts, Weaknesses, Opportunities, Threats oder auch Stärken, Schwächen, Chancen Risiken.

Da die Ursprungsdatei relativ groß ist, haben wir das PDF in mehrere Teile geteilt.

Barrierefreiheit

Trends und Visionen

Im Rahmen der dritten Lenkungsgruppensitzung wurden potenzielle Themen Trends und Visionen für das Ostseebad Eckernförde vorgestellt.

Die nachfolgenden Inhalte stellen nur erste Ideen und keine festgelegten Inhalte dar.

Gemeinsam mit den Bürger*innen der Stadt Eckernförde wurde in den Tourismus Workshops (März und Mai 2019) über die Inhalte diskutiert.

Ostsee Terrasse

Tourismus Workshops 2019

Nachdem die Analysephase für das neue Tourismuskonzept Eckernförde 2030 abgeschlossen wurde, ging es anschließend an die konkrete Erstellung der neuen Strategie.

Dafür wollten wir mit möglichst breiter Bürgerbeteiligung Inhalte und Aufgaben ermitteln und Schwerpunkte herausarbeiten.

Dies fand in vier öffentlichen Workshops statt.

Die Workshops bestanden jeweils aus informativen Teilen im Plenum und interaktiven Arbeitsphasen.

Um das öffentliche Leben in Eckernförde möglichst repräsentativ zu beteiligen, wurden sehr viele Vertreter von Jung bis Alt, vom Politiker zum Sportler und von der Gilde bis zum Unternehmer persönlich eingeladen.

Alle Veranstaltungen fanden öffentlich statt.

 

Folgende Workshops wurden durchgeführt:

 

27. März, 17:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Zielgruppen


29. März, vormittags im Schulzentrum: Jugend (dieser Workshop ist nur für Schüler)


08. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Aufenthalts- und Erlebnisqualität


09. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Unterkünfte

 

Strandmüll Boxen

Zielgruppen Workshop 27. März 2019

Am 27. März fand der erste Tourismusworkshop im Rathaus statt. Ca. 40 Teilnehmer haben uns mit reger Beteiligung sehr konstruktiv unterstützt. Dafür möchten wir uns herzlichst bedanken.

Die Anregungen und Kritik der Teilnehmer wird in der Konzeptionserstellung berücksichtigt.

Attraktivierung der Strandpromenade

Schüler Workshops 2019

Bei der Beteiligung der Bürger legen wir auch großen Wert darauf die Jugend einzubinden. Daher gingen wir in die Schulen und fragten nach der Meinung der Schüler*innen.

Die ersten Schüler Workshops wurden am 29. März durchgeführt. Insgesamt wurden 11 Klassen bzw. ca. 300 Jugendliche befragt.

Schulen oder Klassen, die auch Interesse hatten, konnten sich bei uns anmelden.

Hier gab es die Anmeldung und die Fragebögen für die Jugend Eckernfördes zum Download.

Alle anderen Jugendlichen konnten sich den Fragebogen downloaden und uns zuschicken.

Erlebnishafen

Workshop Aufenthaltsqualität

Am 08. Mai fand der Workshop zum Thema Aufenthaltsqualität statt.

Hier ging es um das Ortsbild der Stadt Eckernförde.

Wo sollen wir in Zukunft was tun?

Wo sollen wir die Infrastruktur und die Ausstattung optimieren?

Sollen wir am Südstrand, im Kurpark, am Borbyer Ufer oder an anderer Stelle etwas tun?

Der Workshop war öffentlich und begann um 18:00 Uhr im Rathaus.

Blickpunkte

Workshop Unterkünfte

Am 09. Mai wurde der Workshop zum Thema Unterkünfte durchgeführt.

Hier ging es um Ferienwohnungen und Hotels in der Stadt Eckernförde.

Wo gibt es Unterkünfte in der Stadt?

Wie wollen wir in Zukunft die Weiterentwicklung lenken oder strukturieren?

Brauchen wir noch mehr Hotels?

Wie soll der Exer genutzt werden?

Welche konkreten Hotel Ideen gibt es?

Der Workshop war öffentlich und begann um 18:00 Uhr im Rathaus.

Außendarstellung

Internationale Grüne Woche Berlin

Mit der neuen Tourismusstrategie 2025 des Landes wurden die Zielmärkte & Zielgruppen für das Land verfeinert und vom OHT für die Ostseestrategie übernommen und priorisiert. Dies erfolgte aufgrund von Marktforschungsergebnissen und unter Berücksichtigung der Regionsspezifika.

Imagevideo Standort Eckernförde

SWOT Analyse Ostseebad Eckernförde

Im Rahmen der Analysephase wurde eine sogenannte SWOT Analyse erstellt.

SWOT steht für Strengts, Weaknesses, Opportunities, Threats oder auch Stärken, Schwächen, Chancen Risiken.

Da die Ursprungsdatei relativ groß ist, haben wir das PDF in mehrere Teile geteilt.

Fischereistadt Eckernförde

Trends und Visionen

Im Rahmen der dritten Lenkungsgruppensitzung wurden potenzielle Themen Trends und Visionen für das Ostseebad Eckernförde vorgestellt.

Die nachfolgenden Inhalte stellen nur erste Ideen und keine festgelegten Inhalte dar.

Gemeinsam mit den Bürger*innen der Stadt Eckernförde wurde in den Tourismus Workshops (März und Mai 2019) über die Inhalte diskutiert.

ECK Kennzeichen

Tourismus Workshops 2019

Nachdem die Analysephase für das neue Tourismuskonzept Eckernförde 2030 abgeschlossen wurde, ging es anschließend an die konkrete Erstellung der neuen Strategie.

Dafür wollten wir mit möglichst breiter Bürgerbeteiligung Inhalte und Aufgaben ermitteln und Schwerpunkte herausarbeiten.

Dies fand in vier öffentlichen Workshops statt.

Die Workshops bestanden jeweils aus informativen Teilen im Plenum und interaktiven Arbeitsphasen.

Um das öffentliche Leben in Eckernförde möglichst repräsentativ zu beteiligen, wurden sehr viele Vertreter von Jung bis Alt, vom Politiker zum Sportler und von der Gilde bis zum Unternehmer persönlich eingeladen.

Alle Veranstaltungen fanden öffentlich statt.

 

Folgende Workshops wurden durchgeführt:

 

27. März, 17:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Zielgruppen


29. März, vormittags im Schulzentrum: Jugend (dieser Workshop ist nur für Schüler)


08. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Aufenthalts- und Erlebnisqualität


09. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Unterkünfte

 

Wirtschaftsförderung

Gewerbegebiete

Mit der neuen Tourismusstrategie 2025 des Landes wurden die Zielmärkte & Zielgruppen für das Land verfeinert und vom OHT für die Ostseestrategie übernommen und priorisiert. Dies erfolgte aufgrund von Marktforschungsergebnissen und unter Berücksichtigung der Regionsspezifika.

Azubis on tour

SWOT Analyse Ostseebad Eckernförde

Im Rahmen der Analysephase wurde eine sogenannte SWOT Analyse erstellt.

SWOT steht für Strengts, Weaknesses, Opportunities, Threats oder auch Stärken, Schwächen, Chancen Risiken.

Da die Ursprungsdatei relativ groß ist, haben wir das PDF in mehrere Teile geteilt.

Service Check

Trends und Visionen

Im Rahmen der dritten Lenkungsgruppensitzung wurden potenzielle Themen Trends und Visionen für das Ostseebad Eckernförde vorgestellt.

Die nachfolgenden Inhalte stellen nur erste Ideen und keine festgelegten Inhalte dar.

Gemeinsam mit den Bürger*innen der Stadt Eckernförde wurde in den Tourismus Workshops (März und Mai 2019) über die Inhalte diskutiert.

Branchenstruktur

Tourismus Workshops 2019

Nachdem die Analysephase für das neue Tourismuskonzept Eckernförde 2030 abgeschlossen wurde, ging es anschließend an die konkrete Erstellung der neuen Strategie.

Dafür wollten wir mit möglichst breiter Bürgerbeteiligung Inhalte und Aufgaben ermitteln und Schwerpunkte herausarbeiten.

Dies fand in vier öffentlichen Workshops statt.

Die Workshops bestanden jeweils aus informativen Teilen im Plenum und interaktiven Arbeitsphasen.

Um das öffentliche Leben in Eckernförde möglichst repräsentativ zu beteiligen, wurden sehr viele Vertreter von Jung bis Alt, vom Politiker zum Sportler und von der Gilde bis zum Unternehmer persönlich eingeladen.

Alle Veranstaltungen fanden öffentlich statt.

 

Folgende Workshops wurden durchgeführt:

 

27. März, 17:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Zielgruppen


29. März, vormittags im Schulzentrum: Jugend (dieser Workshop ist nur für Schüler)


08. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Aufenthalts- und Erlebnisqualität


09. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Unterkünfte

 

Kreuzfahrt Tourismus

Zielgruppen Workshop 27. März 2019

Am 27. März fand der erste Tourismusworkshop im Rathaus statt. Ca. 40 Teilnehmer haben uns mit reger Beteiligung sehr konstruktiv unterstützt. Dafür möchten wir uns herzlichst bedanken.

Die Anregungen und Kritik der Teilnehmer wird in der Konzeptionserstellung berücksichtigt.

Freiflächen

Schüler Workshops 2019

Bei der Beteiligung der Bürger legen wir auch großen Wert darauf die Jugend einzubinden. Daher gingen wir in die Schulen und fragten nach der Meinung der Schüler*innen.

Die ersten Schüler Workshops wurden am 29. März durchgeführt. Insgesamt wurden 11 Klassen bzw. ca. 300 Jugendliche befragt.

Schulen oder Klassen, die auch Interesse hatten, konnten sich bei uns anmelden.

Hier gab es die Anmeldung und die Fragebögen für die Jugend Eckernfördes zum Download.

Alle anderen Jugendlichen konnten sich den Fragebogen downloaden und uns zuschicken.

Service Qualität

Workshop Aufenthaltsqualität

Am 08. Mai fand der Workshop zum Thema Aufenthaltsqualität statt.

Hier ging es um das Ortsbild der Stadt Eckernförde.

Wo sollen wir in Zukunft was tun?

Wo sollen wir die Infrastruktur und die Ausstattung optimieren?

Sollen wir am Südstrand, im Kurpark, am Borbyer Ufer oder an anderer Stelle etwas tun?

Der Workshop war öffentlich und begann um 18:00 Uhr im Rathaus.

Datenblätter

Workshop Unterkünfte

Am 09. Mai wurde der Workshop zum Thema Unterkünfte durchgeführt.

Hier ging es um Ferienwohnungen und Hotels in der Stadt Eckernförde.

Wo gibt es Unterkünfte in der Stadt?

Wie wollen wir in Zukunft die Weiterentwicklung lenken oder strukturieren?

Brauchen wir noch mehr Hotels?

Wie soll der Exer genutzt werden?

Welche konkreten Hotel Ideen gibt es?

Der Workshop war öffentlich und begann um 18:00 Uhr im Rathaus.

Konzepte & Ideen

Workshop Politik und Beiräte

Am 16. Mai fand der Workshop für die politischen Vertreter und Beiräte statt.

Dieser Workshop war nicht öffentlich.

Wochenmarkt Eckernförde

Gesunde Ernährung

Mit der neuen Tourismusstrategie 2025 des Landes wurden die Zielmärkte & Zielgruppen für das Land verfeinert und vom OHT für die Ostseestrategie übernommen und priorisiert. Dies erfolgte aufgrund von Marktforschungsergebnissen und unter Berücksichtigung der Regionsspezifika.

Schaukochen

SWOT Analyse Ostseebad Eckernförde

Im Rahmen der Analysephase wurde eine sogenannte SWOT Analyse erstellt.

SWOT steht für Strengts, Weaknesses, Opportunities, Threats oder auch Stärken, Schwächen, Chancen Risiken.

Da die Ursprungsdatei relativ groß ist, haben wir das PDF in mehrere Teile geteilt.

Wochenmarkthändler

Trends und Visionen

Im Rahmen der dritten Lenkungsgruppensitzung wurden potenzielle Themen Trends und Visionen für das Ostseebad Eckernförde vorgestellt.

Die nachfolgenden Inhalte stellen nur erste Ideen und keine festgelegten Inhalte dar.

Gemeinsam mit den Bürger*innen der Stadt Eckernförde wurde in den Tourismus Workshops (März und Mai 2019) über die Inhalte diskutiert.

Hüttis Marktbus

Tourismus Workshops 2019

Nachdem die Analysephase für das neue Tourismuskonzept Eckernförde 2030 abgeschlossen wurde, ging es anschließend an die konkrete Erstellung der neuen Strategie.

Dafür wollten wir mit möglichst breiter Bürgerbeteiligung Inhalte und Aufgaben ermitteln und Schwerpunkte herausarbeiten.

Dies fand in vier öffentlichen Workshops statt.

Die Workshops bestanden jeweils aus informativen Teilen im Plenum und interaktiven Arbeitsphasen.

Um das öffentliche Leben in Eckernförde möglichst repräsentativ zu beteiligen, wurden sehr viele Vertreter von Jung bis Alt, vom Politiker zum Sportler und von der Gilde bis zum Unternehmer persönlich eingeladen.

Alle Veranstaltungen fanden öffentlich statt.

 

Folgende Workshops wurden durchgeführt:

 

27. März, 17:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Zielgruppen


29. März, vormittags im Schulzentrum: Jugend (dieser Workshop ist nur für Schüler)


08. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Aufenthalts- und Erlebnisqualität


09. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Unterkünfte

 

Marktfrühstück

Zielgruppen Workshop 27. März 2019

Am 27. März fand der erste Tourismusworkshop im Rathaus statt. Ca. 40 Teilnehmer haben uns mit reger Beteiligung sehr konstruktiv unterstützt. Dafür möchten wir uns herzlichst bedanken.

Die Anregungen und Kritik der Teilnehmer wird in der Konzeptionserstellung berücksichtigt.

Wochenmarkt Stadtführungen

Schüler Workshops 2019

Bei der Beteiligung der Bürger legen wir auch großen Wert darauf die Jugend einzubinden. Daher gingen wir in die Schulen und fragten nach der Meinung der Schüler*innen.

Die ersten Schüler Workshops wurden am 29. März durchgeführt. Insgesamt wurden 11 Klassen bzw. ca. 300 Jugendliche befragt.

Schulen oder Klassen, die auch Interesse hatten, konnten sich bei uns anmelden.

Hier gab es die Anmeldung und die Fragebögen für die Jugend Eckernfördes zum Download.

Alle anderen Jugendlichen konnten sich den Fragebogen downloaden und uns zuschicken.

Wochenmarkt Kochbuch

Workshop Aufenthaltsqualität

Am 08. Mai fand der Workshop zum Thema Aufenthaltsqualität statt.

Hier ging es um das Ortsbild der Stadt Eckernförde.

Wo sollen wir in Zukunft was tun?

Wo sollen wir die Infrastruktur und die Ausstattung optimieren?

Sollen wir am Südstrand, im Kurpark, am Borbyer Ufer oder an anderer Stelle etwas tun?

Der Workshop war öffentlich und begann um 18:00 Uhr im Rathaus.

Barrierefreiheit

Strandzugänge

Mit der neuen Tourismusstrategie 2025 des Landes wurden die Zielmärkte & Zielgruppen für das Land verfeinert und vom OHT für die Ostseestrategie übernommen und priorisiert. Dies erfolgte aufgrund von Marktforschungsergebnissen und unter Berücksichtigung der Regionsspezifika.

Ostsee Terrasse

SWOT Analyse Ostseebad Eckernförde

Im Rahmen der Analysephase wurde eine sogenannte SWOT Analyse erstellt.

SWOT steht für Strengts, Weaknesses, Opportunities, Threats oder auch Stärken, Schwächen, Chancen Risiken.

Da die Ursprungsdatei relativ groß ist, haben wir das PDF in mehrere Teile geteilt.

Stadtführer für Menschen mit Behinderung

Trends und Visionen

Im Rahmen der dritten Lenkungsgruppensitzung wurden potenzielle Themen Trends und Visionen für das Ostseebad Eckernförde vorgestellt.

Die nachfolgenden Inhalte stellen nur erste Ideen und keine festgelegten Inhalte dar.

Gemeinsam mit den Bürger*innen der Stadt Eckernförde wurde in den Tourismus Workshops (März und Mai 2019) über die Inhalte diskutiert.

Beirat für Menschen mit Behinderung

Tourismus Workshops 2019

Nachdem die Analysephase für das neue Tourismuskonzept Eckernförde 2030 abgeschlossen wurde, ging es anschließend an die konkrete Erstellung der neuen Strategie.

Dafür wollten wir mit möglichst breiter Bürgerbeteiligung Inhalte und Aufgaben ermitteln und Schwerpunkte herausarbeiten.

Dies fand in vier öffentlichen Workshops statt.

Die Workshops bestanden jeweils aus informativen Teilen im Plenum und interaktiven Arbeitsphasen.

Um das öffentliche Leben in Eckernförde möglichst repräsentativ zu beteiligen, wurden sehr viele Vertreter von Jung bis Alt, vom Politiker zum Sportler und von der Gilde bis zum Unternehmer persönlich eingeladen.

Alle Veranstaltungen fanden öffentlich statt.

 

Folgende Workshops wurden durchgeführt:

 

27. März, 17:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Zielgruppen


29. März, vormittags im Schulzentrum: Jugend (dieser Workshop ist nur für Schüler)


08. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Aufenthalts- und Erlebnisqualität


09. Mai, 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus: Unterkünfte

 

Promenaden

Zielgruppen Workshop 27. März 2019

Am 27. März fand der erste Tourismusworkshop im Rathaus statt. Ca. 40 Teilnehmer haben uns mit reger Beteiligung sehr konstruktiv unterstützt. Dafür möchten wir uns herzlichst bedanken.

Die Anregungen und Kritik der Teilnehmer wird in der Konzeptionserstellung berücksichtigt.

Stadtführungen & Rundgang

Schüler Workshops 2019

Bei der Beteiligung der Bürger legen wir auch großen Wert darauf die Jugend einzubinden. Daher gingen wir in die Schulen und fragten nach der Meinung der Schüler*innen.

Die ersten Schüler Workshops wurden am 29. März durchgeführt. Insgesamt wurden 11 Klassen bzw. ca. 300 Jugendliche befragt.

Schulen oder Klassen, die auch Interesse hatten, konnten sich bei uns anmelden.

Hier gab es die Anmeldung und die Fragebögen für die Jugend Eckernfördes zum Download.

Alle anderen Jugendlichen konnten sich den Fragebogen downloaden und uns zuschicken.

Ergebnisse: Befragung zur Tourismusakzeptanz

Die Ergebnisse zur telefonischen Bürgerbefragung zum Thema Tourismusakzeptanz finden Sie hier:

Ergebnisse: Fremdbildanalyse

Die Ergebnisse der online Fremdbildanalyse finden Sie hier:

Feedback - Ihre Meinung

Möchten Sie uns etwas mitteilen, etwas fragen oder anregen? Dann nutzen Sie bitte unsere Feedback-Seite: