Ostseebad Eckernförde Logo

Calendar of events

Kino: Spuren - Die Opfer des NSU
23. April 2020
19:00 Uhr

24340 Eckernförde
Reeperbahn 28

Deutschland 2020 | Genre: Doku | Regie: Aysun Bademsoy | FSK ab 12 | Laufzeit: 1 Std. 21 Min.

Oft sind es die Täter, die Filmemacher anregen, ihre Geschichte zu erzählen. In dem Film "Spuren - die Opfer des NSU" wird der Fokus auf die andere Seite gelenkt.
Im November 2011 schockte das Bekanntwerden der rassistischen Morde der rechtsextremen Untergrund-Terrorgruppe NSU ganz Deutschland - auch die türkischstämmige Regisseurin Aysun Bademsoy, die sich sofort fragte, wie die deutschen Sicherheitsbehörden all die Jahre nichts von dem gefährlichen Treiben hatten mitbekommen können. Zuvor waren die Attentate abschätzig als "Döner-Morde" bezeichnet und dem türkischen Milieu fahrlässigerweise selbst zugerechnet worden. Acht Jahre nach den Suiziden der Mörder Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt nimmt Bademsoy in ihrem Dokumentarfilm die Perspektive von drei der zehn betroffenen Opferfamilien ein - jenen der ermordeten Mehmet Kubasik, Enver Şimşek und Süleyman Taşköprü. Dabei macht sie auch auf die lange Tradition rechter Morde in der deutschen Geschichte aufmerksam.
Veranstalter:  Das Haus
Thema:  Kino
Eintritt:  EUR 3,-- bis EUR 5,--
Link zur Homepage:  dashauseck.eckernfoerde.de/
Telefon:  04351712577


Optimale Präsentation für Tourismusorganisationen - Layout urheberrechtlich geschützt
Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tourismusverband e.V. (Berlin)
© 2006 - 2020 SECRA Bookings GmbH, Neustadt/Ostsee | Datenschutz