Ostseebad Eckernförde Logo

Aalregatta – das Segel-Event in Eckernförde

Über 200 Yachten auf der ältesten Regatta der Ostsee

Segel-Fans aufgepasst: Einmal im Jahr findet die Aalregatta statt – und sie ist DAS Segel-Event in Eckernförde.

Mehr als 200 Yachten segeln vom 21. Bis 23. Juni 2019 wieder von Kiel nach Eckernförde und zurück.

Begleitet wird die älteste Regatta auf der Ostsee von einem interessanten und spaßigen Landprogramm für Segler und Besucher am Eckernförder Hafen rund um das neue Appartementhaus an der Hafenspitze. Freut Euch auf eine Festmeile am Hafen mit bunten Buden, Live-Musik und zahlreichen Angeboten auch für die Kleinen.

Es lohnt sich auf jeden Fall!

Die Gewinner stehen fest!

Die Gewinner des 4. Eckernförder Entenrennen stehen fest. Die Liste mit den Gewinnnummern könnt ihr unter folgendem Link runterladen:

Geräucherter Aal als Trophäe

Die Aalregatta wurde erstmals 1893 von Kiel nach Eckernförde gesegelt – unter Begleitung der kaiserlichen Yacht »Meteor«.

Sie ist eine der ältesten Seeregatten, die auf der Ostsee seit fast 120 Jahren gesegelt wird und damit eine der ältesten Segelwettfahrten in Europa überhaupt. Ihren Namen erhielt die Aalregatta durch den geräucherten Aal, den bis heute die Teilnehmer nach der Zieldurchfahrt in Eckernförde als Trophäe erhalten.

Auftaktregatta zur Kieler Woche

Bereits im Jahre 1906 wurde die Aalregatta als Eröffnungsregatta in die Kieler Woche integriert, wo sie bis zum Jahre 2005 verblieb. Zwischen 2005 und 2016 fand die Aalregatta als eigenständige, sehr erfolgreiche Wassersportveranstaltung zu Pfingsten statt.  Ab 2017 findet die Aalregatta wieder als offizielle Auftaktregatta der Kieler Woche im Juni statt.

Das mehrtägige Event wird von der Eckernförde Touristik & Marketing GmbH veranstaltet, die für das Wassersportprogramm vom Segelclub Eckernförde  unterstützt wird.

Alle Segelinformationen findest Du hier:

Landprogramm am Hafen 2019

Freitag, 21.06.

11:00 - 00:00 Uhr Markttreiben am Hafen
18:30 - 19:15 Uhr Auftritt: Ute Schönherr
20:00 - 23:00 Uhr Livemusik: CRAZY CRACKERS
Oldie Party

Samstag, 22.06.

10:00 - 00:00 Uhr Markttreiben am Hafen
09:00 Uhr Start ORC-Welcome-Race in Kiel
10:00 Uhr Start der Aalregatta in Kiel
13:00 - 14:00 Uhr Entenrennen
14:00 - 19:00 Uhr Eintreffen der Segelyachten vor dem Eckernförder Hafen, Übergabe der geräucherten Aale und Freibier im Hafen
19:00 - 21:00 Uhr Livemusik: - ö -
Beste Grönemeyer Tribute Deutschlands
21:00 - 22:00 Uhr Offizielle Begrüßung der Segler/-innen auf der Bühne an der Hafenspitze mit anschließender Siegerehrung für die Seewettfahrt
22:00 - 22:45 Uhr Livemusik: - ö -
Beste Grönemeyer Tribute Deutschlands
22:45 Uhr Großes Feuerwerk am Hafen

Sonntag, 23.06.

11:00 - 19:00 Uhr Markttreiben am Hafen
ab 09:00 Uhr Ablegen der Yachten zur Regatta
10:00 Uhr Start ORC-Welcome-Race nach Kiel
11:00 Uhr Start der Rückregatta nach Kiel

Freitag - Crazy Crackers

Die Crazy Crackers sind seit 1990 auf den Brettern, die die Welt bedeuten, unterwegs. In neuer Besetzung rockt und rollt die Band mehr denn je durch die 50ziger und 60ziger Jahre. Ohne Samples und Computeranimation, alles echt und handgemacht, zelebrieren die Crazy Crackers den Rock´n Roll, die ehrlichste Musik des Universums, auf ihre unnachahmliche Art. Damit zählen sie zu den angesagtesten Rock ´n Roll Bands des Nordens.

"Let the good times roll"

Mit ihren fünf Mitgliedern präsentieren sich die Crazy Crackers in einer Formation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Geist des guten alten Rock´n Roll fortbestehen zu lassen. Dabei schöpfen sie aus dem bekanntermaßen sehr umfangreichen musikalischen Repertoire der 50er und 60er, aber auch Songs von Johnny Cash, Willie Nelson, Queen. Billy Idol, Brian Setzer oder den Righteous Brothers werden zelebriert.

Die Erfahrungen aus mittlerweile 27-jähriger Bandzusammengehörigkeit mit über 700 Live-Auftritten „On Stage“ garantieren beste Unterhaltung und Spaß für das Publikum. Die perfekte Mischung aus alten Songs und stilechter Bühnendarbietung kommt beim Publikum aller Generationen an. Der gute alte Rock`n Roll kennt nun mal keine Grenzen.

Rock `n Roll als Lebensgefühl und Profession.

 

Samstag- Ö – Grönemeyer Tribute Band

Die hannoversche Herbert Grönemeyer Tribute Band um Profimusiker Matthias Liebetruth (Gesang) begeistert ihre Fans von der ersten Sekunde mit ihrer einzigartigen Bühnenpräsenz.
Über 2 Stunden Grönemeyer live vom Feinsten. Sie bieten die ganze Palette, von schmusig-weich bis rockig-hart und Songs für alle zum mitsingen.

Die Ö-Band ist die authentischste Herbert Grönemeyer Tribute Band deutschlandweit. Sie begeistert nicht nur mit ihren erstklassigen Musikern, sondern auch mit ihrem genialen Frontmann, der eine zum Verwechseln ähnliche „Herbert-Stimme“ hat und damit jede Bühne zum Beben bringt.

Die Ö-Band, das sind folgende 6 Profimusiker, Daniel Franz (Leadgitarre) ehem. Mellow Sirens, Bray D. Bunch, Frank Fügner (Gitarre) ehem. Treibhaus, Dennis Schulze (Keyboard) Groovetop, Ulli Wellhausen (Bass) ehem. Mellow Sirens, Bray D. Bunch, CC Behrens (Schlagzeug) ehem. Matthias Reim und Heinz Rudolf Kunze. Er schwingt bis heute noch die Sticks bei Silent Circle. Und zu guter Letzt der Sänger und Frontmann - Matthias Liebetruth, der mit namhaften Künstlern, wie u.a. mit den Scorpions, Mousse T., Ted Herold, Uwe Busse zusammengearbeitet hat.