Ostseebad Eckernförde Logo

SEGEL SETZEN, LEINEN LOS!

Willkommen zur Aalregatta – das Segelevent in Eckernförde

vom 18. bis 20. Juni 2021

Ein echtes Highlight: Erlebe über 200 Segelyachten auf der ältesten Regatta der Ostsee. Einmal im Jahr findet die Aalregatta statt. Sie ist die Auftaktregatta zur Kieler Woche, dem größten Segelevent der Welt. Sei dabei, wenn mehr als 200 Yachten von Kiel nach Eckernförde segeln und wieder zurück.

Am ersten Wettfahrttag, dem 19. Juni, treffen die Segelyachten mit ihren Crews in Eckernförde ein und verlassen den Hafen am darauffolgenden Tag mit Kurs auf Kiel. Den Start der Aalregatta feiern wir bereits am 18. Juni mit einem bunten Landprogramm rund um das Segelevent.

Und was hat der Aal mit der Regatta zu tun?

Hier geht’s nicht um die Wurst, sondern um den Aal. Der Name Aalregatta findet seinen Ursprung in der Tradition, dass den von Kiel aus gestarteten Crews bei ihrer Ankunft in Eckernförde ein geräucherter Aal übergeben wird.

Auftaktregatta zur Kieler Woche

Bereits im Jahre 1906 wurde die Aalregatta als Eröffnungsregatta in die Kieler Woche integriert, wo sie bis zum Jahre 2005 verblieb. Zwischen 2005 und 2016 fand die Aalregatta als eigenständige, sehr erfolgreiche Wassersportveranstaltung zu Pfingsten statt.  Ab 2017 findet die Aalregatta wieder als offizielle Auftaktregatta der Kieler Woche im Juni statt.

Das mehrtägige Event wird von der Eckernförde Touristik & Marketing GmbH veranstaltet, die für das Wassersportprogramm vom Segelclub Eckernförde  unterstützt wird.

Alle Segelinformationen findest Du hier: