Ostseebad Eckernförde Logo

Theater & Literatur

Lasst die Show beginnen

Mitreißende Choreographien, fulminante Shows und brillant inszeniertes Theater: In der Eckernförder Bucht gibt es eine Menge an musikalisch-kulturellen Angeboten, die von Euch erlebt werden können! Taucht ein in eine andere Welt und macht es Euch in den Theater- und Konzertsälen gemütlich.

Stadthalle Eckernförde

Die Stadthalle Eckernförde bietet über das ganze Jahr ein abwechslungsreiches Programm - und das direkt in der Eckernförder Innenstadt an der Strandpromenade. Vorträge, Theateraufführungen, Messen oder Verkaufsausstellungen - das ausführliche Programm findet Ihr im Veranstaltungskalender.

Stadthalle Eckernförde
Am Exer 1 / Stadthalle
24340 Eckernförde
Tel.: 04351 - 717924

Carls Showpalast

„Carls-Showpalast“ - das heißt für die ganze Region: jede Woche Shows, Musicals, Lesungen, Tanzveranstaltungen und Konzerte mit überregionalen und regionalen Gästen! Lasst Euch überraschen von mitreißenden Choreographien mit viel guter Laune - und das alles gemütlich an Bistro-Tischen bei einem Glas Sekt, einem Bier oder einem Kaffee...!

Carls-Showpalast
Carlshöhe 47
24340 Eckernförde
Tel.: 04351 - 9098046

Theatergemeinschaft Eckernförde e.V.

Die Theatergemeinschaft Eckernförde e.V. organisiert Gastspiele von renommierten Tourneetheater-Ensembles aus dem deutschsprachigen Raum. Theaterfreunde haben die Möglichkeit, die Saison im Abonnement komplett zu buchen, zusätzlich gibt es das „Wunsch- oder Mini-Abo“, hier können aus dem Programm drei Vorstellungen frei ausgesucht werden.

Karten für die wenigen, nicht abonnierten freien Plätze können im Vorverkauf telefonisch unter Tel.: 04351/43137 oder bei der Eckernförder Zeitung bzw. an der Abendkasse erworben werden.

Theatergemeinschaft Eckernförde e.V.
Lütthörn 19
24340 Eckernförde
Tel.: 04351 - 43137

Theotergrupp Plattdüütsch Gill Eckernför

Die Theotergrupp Plattdüütsch Gill Eckernför tritt acht Mal im Jahr mit niederdeutschen Schauspielern in der Stadthalle Eckernförde auf.

Theotergrupp Plattdüütsch Gill Eckernför
Frau Hilde Schlotfeldt
Petersberg 13, 24340 Eckernförde
Tel.: 04351 - 82987

Frühstücksbühne

Die Frühstücksbühne ist ein Kunstort in Eckernförde, ein für Publikum erweitertes Atelier, bestehend aus zwei Räumen: einer Minibühne und einem Zuschauerraum. Zusammen gesehen ergibt das einen Ausstellungsraum. Es werden fünf bis sechs Ausstellungen im Jahr präsentiert.

Jeden ersten Sonntag im Monat um 12:00 Uhr ist der Ausstellungsort Frühstücksbühne das, was er im Namen verspricht. Man kann dort essen, trinken, zuhören, zuschauen, lachen - und selbst auf der Bühne agieren.

Frühstücksbühne
Atelier Marianne Tralau
St.-Nicolai-Straße 7, 24340 Eckernförde
Tel.: 04351/726404

Improphil e.V.

Improphil zeigt Szenen, die „Du garantiert noch nie gesehen hast.“

Dass wir gespielt wird, ist zumindest klar. Unklar ist dagegen immer: Was wird an diesem Abend passieren? Welche Vorgabe führt zu welcher Szene? Traurig, fröhlich, verliebt und gereizt? Publikum und Spieler lassen sich stets aufs Neue überraschen...!

Das Spiel aus dem Stegreif, mit dem Improphil seit Jahren einen festen Kreis von Kleinkunstliebhabern erfreut, benötigt eine Menge Konzentration. Die Spielart „Synchronisation“ z.B. fordert von den Schauspielern, eine Rolle zu spielen und eine andere zu sprechen.

Improphil
im „DAS HAUS“, Reeperbahn, 24340 Eckernförde

Literatur-Tipps

Lesart

Die Stadtbücherei Eckernförde veranstaltet regelmäßig „Lesart“ - ein Podium für Lesungen und Rezitationsabende.

Stadtbücherei Eckernförde

Stadthalle
Am Exer, 24340 Eckernförde
Tel.: 04351 - 5640

Wilhelm-Lehmann-Gesellschaft

Die Wilhelm-Lehmann-Gesellschaft pflegt und fördert das literarische Leben in der Stadt und im Land. Jedes zweite Jahr wird der Wilhelm-Lehmann-Literaturpreis der Stadt Eckernförde vergeben. Zuletzt erhielt die Lyrikerin Ulrike Almut Sandig 2018 den Preis. Frühere Preisträger waren Jan Wagner (2009), Nico Bleutge (2011), Ann Cotten (2014) und Stephan Wackwitz (2016). Foto: Deutsches Literaturarchiv Marbach a.N.

Tel.: 04351 - 710170