Ostseebad Eckernförde Logo

Maritim an der Eckernförder Bucht

Fischergeschichten, Osteeschätze, Strand & Meer

Eckernförder Fischergeschichten

Die Eckernförder Fischergeschichten als Videoserie. Wir stellen Dir folgende Themen vor:

Das Projekt wurde gefördert durch:

Bülker Leuchtturm

Perfekte Aussichten: Wenn Du die 98 Stufen erklommen hast, erwartet Dich ein herrlicher Blick aus 25 Meter Höhe über den Dänischen Wohld, der Eckernförder und Kieler Bucht. Am Fuß des Turms hält der Leuchtturm-Pavillon Frühstücksangebote, Kaffeespezialitäten und Eiskreationen vor. Bei schönem Wetter wird gegrillt und auch Live-Musik und Ausstellungen finden hier statt. Bis auf montags kannst Du den Bülker Leuchtturm ganzjährig besichtigen.

Strander Strandpromenade

Eine tolle Location für alle, die Spaziergänge lieben: Auf der 6 km langen Strandpromenade kannst Du von Schilksee bis zur Landzunge Bülker Huk wandern. Vorbei an Yachthafen, Fischersteg, Badestrand, Strandbistros bis hin zum Bülker Leuchtturm hast Du einen herrlichen Blick auf die Strander Bucht und dem Schiffsverkehr in der Kieler Förde. Die Promenade lohnt sich nicht nur im Sommer zu besuchen, sondern auch zu allen anderen Jahreszeiten.

Bootsvermietung

Schiff ahoi! In Eckernförde und Umgebung gibt es zahlreiche Möglichkeiten einmal selbst Kapitän zu sein. Ist kein eigenes Boot oder Schiff vorhanden, bieten einige Anbieter die Möglichkeit ein Boot zu mieten.

Die Bootsvermietung und Bootsverkauf KSH in Gettorf liegt nur 13km vom schönen Ostseebad Eckernförde entfernt. Mit Kajaks/ Kanadier, Schlauchbooten bis zu Angelbooten gibt es viele Möglichkeiten unsere schöne Region auch von der Wasserseite aus zu erleben.

Informiere Dich gerne bei KSH direkt über das Angebot.

Kleinboote Stefan Heinen
Eichkoppel 17, 24214 Gettorf
Fax: 04346 - 939042
Tel.: 04346 - 939041

Segeln und Surfen

Eins ist klar: Eckernförde und Umgebung sind ein absolutes Paradies für Wassersportler. Hier ist alles möglich: Ob Segeln, Windsurfen oderKatamaran fahren – worauf hast Du Lust? Mehr zu Informationen zum Wassersport rund um Eckernförde erhältst Du hier.

Traditionssegelschiffe

Ein echtes Highlight erwartet die See- und Sehleute im Eckernförder Stadthafen. Die Traditionssegelschiffe mit ihren imposanten Holzaufbauten und Masten lassen erahnen, wie das Segeln vor 100 Jahren ausgesehen hat. Highlight: Einige Schiffe bieten zu besonderen Gelegenheiten die Möglichkeit an mitzusegeln.

Segelschiff Freedom
Baujahr: 1959
Heimathafen: Eckernförde
Fahrgebiete: Nord- und Ostsee
Länge über alles: 36 Meter - Breite: 6,5 Meter
Segelfläche: 600 m²
Gästekojen Anzahl: 16
Tagesfahrtgäste: 45
Kojenaufteilung: 2 Dreierkabinen – 2 Fünferkabinen

Weitere Details und eine ausführliche Beschreibung findest Du hier:

Segelschiff Sigandor
Baujahr: 1909
Heimathafen: Hamburg
Fahrgebiete: Nord- und Ostsee
Länge über alles: 36 Meter - Breite: 6 Meter
Segelfläche: 600 m²
Gästekojen Anzahl: 22
Tagesfahrtgäste: 45
Kojenaufteilung: 3 Sechserkabinen – 4 Kojen in der Messe

Weitere Details und eine ausführliche Beschreibung findest Du hier:

Segelschiff Platessa von Esbjerg
Baujahr: 1935
Rumpf: Haikutter
Takelung: 2-Mast-Gaffelketsch
Länge über alles: 25m – Breite: 5,05m
Segelfläche: 249 m²
Gästekojen Anzahl: 12
Tagesfahrtgäste: 25
Kojenaufteilung: 3 Viererkabinen

Weitere Details und eine ausführliche Beschreibung findest Du hier:

Segelschiff „Tu solo tu“
Baujahr: 1962
Heimathafen: Hamburg
Fahrgebiete: Nord- und Ostsee
Länge über alles: 19,5 Meter – Breite 4,8 Meter
Segelfläche: 120m²
Gästekojen Anzahl: 7
Tagesfahrtgäste: 12
Kojenaufteilung: große Vorkabine 4 Personen – Messe 1 x Doppelbett und eine Einzelkoje

Weitere Details und eine ausführliche Beschreibung findest Du hier: