Ostseebad Eckernförde Logo

Piratenspektakel

Seeräuber erobern Eckernförde

Corona news: das Piratenspektakel 2020 fällt leider aus

Piratenspektakel - Seid dabei!

Unser Piratenspektakel begeistert alle Besucher jährlich am ersten Augustwochenende.

Leider können die Piraten in diesem Jahr unsere Stadt nicht überfallen, da es zu viele sind und sich die Seeräuber ausnahmsweise mal an Regeln halten.

Nächstes Jahr vom 30. Juli bis zum 1. August 2021 könnt Ihr euch freuen die Piraten wieder zusehen!

Piratendorf am Strand: Kornersfjord

Die Piraten haben nicht nur die gesamte Stadt und den Hafen eingenommen, sondern auch unseren Strand.

Am Ostsee Info-Center haben sie ihre Jurte aufgeschlagen und es sich mit einem Lagerfeuer in der Mitte des Dorfes so richtig gemütlich gemacht. Ihr könnt gerne einen Blick in das Dorf werfen, um herauszufinden, wie ein echter Pirat lebt. Kleine Piraten können spielerisch das Handwerk eines erfahrenen Piraten erlernen.

Es lohnt sich, vorbei zu schauen!

Auch wenn die Piraten räubern und unverfroren sind, freuen sie sich über jeden Goldtaler, der freiwillig bei ihnen gelassen wird, denn sie sammeln in jedem Jahr Spenden für einen gemeinnützigen Verein.

Unsere Piraten

Käpt‘n Sven Rosa Black

Unter der Führung eines anderen Piratenführers wurde Sven Black zum ersten Offizier. Er frönte sein Leben als Navigator, bis er dann endlich selber einen Kapitänsposten auf seinem eigenen Schiff angeboten bekam. Nach dem Abdanken des alten Piratenführers wurde er als Oberpirat eingesetzt und streitet nun an der Seite von Käpt‘n Renate für die Piraten. Sein Namenszusatz „Rosa“ bekam er dadurch, dass er immer einen rosafarbenen Totenkopf an einer Kette um den Hals trägt.

Käpt‘n Renate

Es begab sich vor etlichen Jahren, da wurde Käpt‘n Renate von einem Oberpiraten schanghait und ein Teil seiner Mannschaft. So zog er als einfacher Pirat plündernd durch die großen Städte dieser Welt. Seine Eigenschaften zeigten unerwartet schnell, dass er zu mehr fähig sein könnte. Mit der ersten Gründung des Piratendorfs Kornersfjord im Jahre anno 2013 wurde er dann von der Mannschaft in Kornersfjord zum Kapitän ernannt und sein Name wurde von Neptun preisgegeben. Man sollte niemals lauter singen als der Barde, schon gar nicht Lieder von Torfrock - wie „Volle Granate, Renate“ -, seit dieser Zeit ist er Käpt‘n Renate ohne Nuss. Er erobert mit seiner Mannschaft, Käpt‘n Sven Rosa Black und dessen Mannschaft, fremde Städte und Gestade. Doch einmal im Jahr verlassen sie die sieben Weltmeere, um ein kleines beschauliches Fischerdorf am Ostseestrand der Stadtkasse zu berauben.

Käpt`n Hufeisen Lilly

Käpt´n Hufeisen Lilly hat sich ihren Posten bei der Meuterei der Jungpiraten gegen die altgedienten Kapitäne redlich verdient. So streitet Sie nun Jahr für Jahr mit den verwegenen Spießgesellen gegen die Stadtgarde und die Fischer.

Commodore Blattschuss

Tom Blattschuss, der Commodore der Eckernförder Stadtwachen. Vom Bürgermeister persönlich ins Amt erhoben, soll er gegen die beiden Piratenkapitäne in die Schlacht ziehen und ihnen die Stirn bieten. Seinen Mut und seine Durchsetzungskraft hat er in den letzten Jahren bewiesen. Er wird von seinen Untergebenen hochachtungsvoll „Die Lange Tom“ genannt

Käpt‘n Schwarzbart

Die Kinder begleiten Käpt‘n Schwarzbart auf eine abenteuerliche Reise in die Welt der sagenumwobenen Piraten. Sie heuern in seiner Mannschaft an, um mit ihm die Weltmeere unsicher zu machen. Nachdem sie mit kaperfahrt-tauglichen Piratenaccessoires ausgestattet sind, erwartet die Kinder eine fantastische Geschichte aus dem Piratenleben.

Kapitän Flunker

Kapitän Flunker, auch genannt "Pirat der Herzen" entführt Euch mit seinem Seemannsgarn auf die 7 Weltmeere. Staunt, lacht und wundert Euch was Piraten so alles auf ihren Reisen erleben.