Ostseebad Eckernförde Logo

Eckernförder Bucht barrierefrei entdecken

Wir haben mitgedacht

Du hast ein Handicap und sehnst Dich nach einem entspannten Urlaub? Eine Auszeit ohne Barrieren und Hindernisse, mit viel Komfort und tollen Erlebnissen? Kein Problem! Denn wir haben mitgedacht. Die Eckernförder Bucht ist zu weiten Teilen auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen eingestellt. Mit unseren Strandrollis an drei unserer schönsten Stränden kommst Du ganz leicht ans Wasser, und wir bieten Strandkörbe, die Du mit dem Rollstuhl unkompliziert erreichen kannst.

Eine spannende Erfahrung ist der Besuch im Hochseilgarten, der seit kurzem Stationen aufgebaut hat, die mit dem Rollstuhl zu bewältigen sind. Außerdem haben wir einen speziellen Stadtführer (PDF) für Eckernförde erstellt, der genaue Angaben über Zugänglichkeit von Gebäuden und Orten enthält. Damit bist Du bestens informiert.

Weitere Infos: Barrierefreies Reisen in Schleswig-Holstein

Barrierefreie Angebote

Wir möchten Dir den Urlaub in der Eckernförder Bucht so schön wie möglich gestalten und bieten Dir schöne Ausflugsmöglichkeiten an, die speziell auf Menschen mit Handicap zugeschnitten sind. So haben wir beispielsweise einen Stadtrundgang speziell für Rollstuhlfahrer entwickelt.

Rollstuhl kostenlos leihen

Wenn Du nicht so gut zu Fuß bist, aber auf eine Stadtführung oder einen Bummel entlang der Promenade und des Hafens nicht verzichten möchtest, bieten wir Dir die Möglichkeit einen Rollstuhl stundenweise kostenlos bei uns zu leihen. Um sicher zu sein, dass dieser Rollstuhl für Dich verfügbar ist, bestelle ihn bitte im Voraus.

Entweder per Tel.: 04351 - 71790 oder per Mail: info@ostseebad-eckernfoerde.de

Elektromobil leihen

Mobil sein, aktiv leben! Mit einem Elektromobil ist man auch im Urlaub unabhängig und erweitert seinen Radius. Einkäufe selbstständig erledigen und Freunde besuchen – finde das für dich passende Elektromobil für mehr Lebensqualität.  Rufe uns gerne an:

Tel.: 04343 - 4947110 oder besuche uns online!

Stadtführer für Menschen mit Behinderung

Gibt es hier Stufen, Treppen und enge Eingänge oder kann ich das Gebäude barrierefrei betreten? Unser Stadtführer gibt Dir genaue Angaben über die Zugänglichkeit von Räumlichkeiten und Einrichtungen, sodass Du selbst entscheiden kannst, wie Du Deinen Besuch planst.

Hier kannst Du Dir den Stadtführer (PDF) schon vor Deinem Urlaub als PDF herunterladen.

Eckernförder Stadtrundgang

Du möchtest Eckernförde ohne Barrieren entdecken? Dann haben wir hier einen Stadtrundgang für Dich! Dieser Rundgang ist zum Beispiel komplett mit dem Rollstuhl befahrbar und beginnt in der Tourist-Information, Am Exer 1.

Rollifahrer im Hochseilgarten

Hier geht‘s hoch in die Luft! Ab diesem Jahr bietet der Hochseilgarten Altenhof für RollifahrerInnen einmalige Erlebnisangebote:

Zum Einen bieten sie Rolligruppen von 2-6 Personen ein ganz besonderes Teamerlebnis im Wald und in den Baumkronen, zum Anderen möchten sie auch Einzelpersonen die Nutzung einiger ihrer Höhenelemente ermöglichen. Gemeinsam mit Rollifahrerinnen hat das Team des Hochseilgartens die ersten Stationen im Hochseilgarten installiert und getestet. Nun möchten sie ihre Erfahrungen weitergeben und auch anderen Rollifahrerinnen diese besonderen Erlebnisse ermöglicht.

Weitere Infos findet Ihr auf der Website:

Stadtleben in Strande

Barrierefreies Einkaufen ist bei Kaufmann Schröder (Strandstraße) möglich, ebenso ist ein barrierefreier Zugang zu den Strandbistros und Strandterrassen gewährleistet. An der Ostmole gibt es von Mai bis September einen barrierefreien Zugang zu den Fährschiffen der Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel.

Parken in Eckernförde

Unter diesem Link findest Du alle Infos rund ums Parken in Eckernförde:
Parken in Eckernförde

Hier findest Du auch eine Übersicht zu den Behindertenparkplätzen im Stadtgebiet:
Stadtplan Behindertenparkplätze (PDF)

Parken in Strande

Drei für Menschen mit Handicap geeignete Parkplätze befinden sich in Strande auf dem Großparkplatz (Strandstraße - Nähe Strander Yachtclub) mit barrierefreiem Zugang von dort zur Promenade. Zwei weitere Parkplätze findest Du am Buswendeplatz (Strandstraße - Nähe Yachthafenhotel), ebenso wie zwei Parkplätze am Parkplatz Bülker Weg (Parkplatz 1, Parkplatz 2). Von dort aus ist ein barrierefreier Zugang zur Promenade möglich.

Benno Ipsen

Tel.: 04351 - 2000

  • Rollitransport
  • Spezialfahrzeug
  • Hublift u. Rampe vorhanden
  • 24 Std. vorher bestellen
  • Rollstuhl selbst + Becken- u. Schultergurt

Taxi für alle

Tel.: 04351 - 88 35 11

  • Rollitransport, aber nicht ganz schwere Rollstühle
  • Rampe vorhanden
  • Rollstuhl selbst + Becken- u. Schultergurt

Ottenberg

Tel.: 04351 - 5000

  • Rollitransport
  • Rampe und Hublift vorhanden
  • Gurtsystem über Kreuz

Ab an den Strand! Barrierefreies Vergnügen

Strandrolli und Strandkörbe

Du möchtest an den Strand und ganz dicht ans Meer? Kein Problem. Wir haben an zwei der schönsten Strände der Eckernförder Bucht spezielle Strand-Rollis für Dich parat und Strandkörbe, die Du über eine Rampe erreichen kannst.

Eckernförde: Strandkorb für Rollifahrer von Mai – September

Im Strandbereich zwischen Ruderclub und DLRG Hauptwache haben wir für Dich sieben Strandkörbe aufgestellt, der direkt von der Promenade über Holzplanken zu erreichen ist. Du kannst diese Strandkörbe, wie auch jeden anderen Korb, direkt in der Tourist-Info zum regulären Strandkorbpreis anmieten.

Bitte im Voraus bestellen unter
Tel.: 04351 - 71790 oder per E-Mail: info@ostseebad-eckernfoerde.de.

Strandspaß in Strande!

Von Mai bis September sind zwei Holzrampen fest installiert, die zu den Einstiegstreppen am Wasser führen, sodass einem kühlen Vergnügen nichts im Weg steht.

Die gepflegten, barrierefreien Toiletten befinden sich am Hafenhaus (Strandstraße 12). Die Schlüssel hierfür erhältst Du auf Anfrage bei der Tourist-Information.

Strandrolli Eckernförde

Um Dir den Zugang zum Strand und ins Wasser zu erleichtern, haben wir für Dich einen Strandrollstuhl bei der Tourist-Information vorrätig. Der Rollstuhl kann kostenlos ausgeliehen werden. Die Wachgänger der DLRG sind Dir natürlich gerne behilflich. Weitere Infos über den Strandrolli findest Du auf der Homepage des Herstellers und in unserem Strandrolli-Flyer (PDF).