Ostseebad Eckernförde Logo

Gewerbestandort Eckernförde

Gewerbegebiet Grasholz

Das Gewerbegebiet Grasholz befindet sich am Ortsausgang in Richtung Schleswig und ist über die direkte Anbindung an die B76 verkehrsgünstig gelegen. Derzeit gibt es noch einige wenige freie Parzellen. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an

Bastian Meyer

Tel.: 04351 - 8921624

Eckdaten

Lage? Größe? Preis?

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Gewerbegebiet Grasholz auf einen Blick.

  • Lage: an der B 76
  • Anzahl der Grundstücke: 35
  • Gesamtbaufläche: 72.853 qm
  • Parzellengröße: 1.049 - 4.091 qm
  • Grundstückspreis: 35,00 €/qm (zzgl. Kostenanteile für die Stadtwerke von 4,50 €/qm, zzgl. 0,85 €/qm MwSt.)
  • Grundsteuerhebesatz A: 370 von Hundert
  • Grundsteuerhebesatz B: 390 von Hundert
  • Gewerbesteuerhebesatz: 370 von Hundert
  • Komplett erschlossen (Strom, Wasser, Gas)
Zulässige Gewerbeformen

Sie planen ein Grundstück zu erwerben?

Folgend finden Sie eine sogenannte "Positivliste" mit zulässigen Gewerbeformen, welche bevorzugt im Gewerbegebiet angesiedelt werden sollen. Diese Auflistung soll nur einen ersten Anhaltspunkt geben, welche gewerblichen Bauvorhaben grundsätzlich in den Gewerbegebieten zulässig sind. Selbstverständlich muss jede Anfrage und jedes Vorhaben einzeln geprüft werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich bei einem konkreten Investitionsinteresse direkt an uns zu wenden. Wir stehen Ihnen in dieser Hinsicht gerne beratend zur Seite.

Bebauungplan

Bauleitpläne der Kommunen

Unter folgendem Link finden Sie die Satzung des Bebauungsplan, die 1. Änderung sowie ergänzende Dokumente.

Interaktiver Parzellenplan

B-Planpool

In dem folgenden B-Planpool finden Sie eine Übersicht der freien, reservierten und belegten Parzellen. Für weitere Auskünfte können Sie sich gerne an uns wenden:

Bastian Meyer

Tel.: 04351 - 8921624

Gewerbegebiet Marienthal

Das Gewerbegebiet Marienthal liegt am Ortsausgang Richtung Rendsburg und verfügt über eine Gesamtgröße von ca. 24 Hektar. Zu den angesiedelten Branchen gehören vorrangig Produktionsbetriebe sowie Dienstleistungen und Handwerk.

Besonderer Wert wurde in diesem Baugebiet auf ökologische Bauweise bzw. schonender Umgang mit Natur und Landschaft gelegt. Dies zeigt sich vor allem darin, dass von der Gesamtfläche ca. 9 Hektar für öffentliches Grün sowie als Fläche für Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Landschaft ausgewiesen wurde.

Im Gewerbegebiet Marienthal befindet sich mit dem Technik- und Ökologiezentrum ein Gründerzentrum, das durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Rendsburg-Eckernförde betrieben wird.

Alle 41 Gewerbegrundstücke dieses Gewerbegebietes wurden im Zeitraum von 1993 bis 2016 durch die Stadt Eckernförde verkauft. Eine Übersicht mit allen ansässigen Unternehmen findest Du links.

Freie Gewerbeflächen sind aktuell nur im Gewerbegebiet Grasholz verfügbar.

Gewerbe Freiflächen

Du bist auf der Suche nach freien Geschäftsflächen in Eckernförde oder möchtest eine frei gewordene Fläche in die Vermittlung der Wirtschaftsförderung aufnehmen lassen? Dann wende Dich gerne an uns!

Derzeit gibt es keine freien Gewerbeflächen in der Eckernförder Innenstadt.

 

CoWorking-Spaces in Deiner Region

Flexibles Arbeiten zu fairen Preisen

Das Technik- und Ökologiezentrum Eckernförde (TÖZ) bietet seit seiner Eröffnung 1995 speziell Existenzgründern eine Starthilfe auf dem Weg in die Selbständigkeit. Junge Unternehmen werden umfangreich beraten und unterstützt, bis sie ihren Platz im Markt gefunden haben. So bietet das TÖZ auch Räumlichkeiten in unterschiedlichsten Größen zu vernünftigen Mieten an.

Arbeiten und Netzwerken in Gettorf

Dein Geschäft leidet unter Platzmangel?
Seit Oktober 2020 gibt es die Möglichkeit die Räumlichkeiten der Gemeinde Gettorf geschäftlich zu nutzen. Es ist der erste kommunale CoWorking-Space im Land!
Ob als Solo-Selbstständiger oder im Team, die Büroinfrastruktur bietet modernste Technik, flexible Nutzungsbedingungen und bringt das Netzwerken auf ein ganz anderes Level.