Ostseebad Eckernförde Logo

Streetworkout direkt an der Promenade

Der Calisthenics Park in Eckernförde

Wer in den vergangenen Wochen am Kurpark entlang spaziert ist, hat ihn eventuell schon entdeckt: Der neue Calisthenics Park ist fast fertiggestellt und wartet darauf, von Euch erklommen zu werden.

Am Samstag, den 2. Juli wird die Sportanlage feierlich von der Stadt Eckernförde und dem Eckernförder Calisthenics BaltECKBars e.V. eröffnet!

Von 12:00 - 17:00 Uhr erwartet Euch ein buntes Rahmenprogramm mit Challenges, offenem Training sowie verschiedenen Vorführungen und Gästen, wie Eckernfördes Bürgermeister Jörg Sibbel. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein: Der allseits beliebte "Kaffeewagen" und die Firma Wittenseer werden vor Ort sein und Euch mit heißen und kalten Getränken versorgen.

Wir freuen uns auf einen schönen und vor allem sportlichen Tag mit Euch!

 

Was ist Calisthenics?

Calisthenics bedeutet Training mit nichts als dem eigenen Körpergewicht.
Der Name stammt ursprünglich aus dem Griechischen “kalos” = schön und “sthenos” = Kraft. Ziel des Calisthenics-Trainings ist es, nicht wie beim klassischen Krafttraining, gezielt einzelne Muskeln zu stärken. Beim Calisthenics kommt es auf das Gesamtpaket an. Bei allen Übungen arbeiten zugleich mehrere Muskelgruppen zusammen.

Es reicht also nicht aus nur starke Arme zu haben - auch die Körpermitte und der Rücken werden beansprucht und gestärkt. Gerade eine sportliche Rückenpartie und Körpermitte beugen Schmerzen im höheren Alter vor, dementsprechend ist Calisthenics nicht nur Hobby und Zeitvertreib, sondern auch eine sinnvolle sportliche Ertüchtigung.  

Welche Übungen gibt es?

Training mit dem eigenen Körpergewicht ermöglicht dir, eine Vielzahl an unterschiedlichen Übungen und verschiedensten Variationen dieser Übungen durchzuführen. Ob für Anfänger der Klimmzug mit Unterstützung oder für Experten der freihängende einarmige Klimmzug - beim Calisthenics-Training gibt es Übungen für jeden.
Völlig unabhängig von Deinem Alter, Geschlecht oder Deiner Sportlichkeit. Zu den gängigsten Übungen gehören zum Beispiel Klimmzüge, Liegestütze, Kniebeugen oder Dips.

Falls Dir diese Übungen nichts sagen, gibt es im Calisthenics Park auch noch ausreichende Erklärungen in Form von Schildern.

Der Park Ecktown

Der brandneue Calisthenics Park in Eckernförde befindet sich in allerbester Lage im Kurpark direkt an der Strandpromenade.
Hier kannst Du dein Workout direkt neben dem Strand mit wunderschönem Ostseeblick bestreiten. Die Anlage ist komplett barrierefrei zugänglich und verfügt über alle typischen für das Calisthenics-Training benötigten Geräte. Von Barren bis hin zu Reck- und Klimmzugstangen - hier findest Du alles was Du brauchst.  

Wenn Du Dich für Calisthenics oder generell Sport interessierst, solltest Du dem Calisthenics Park im Eckernförder Kurpark einen Besuch abstatten!