Button - Interaktive Karte

Museen und Galerien

Die Eckernförder Bucht beheimatet zahlreiche Künstler, die Ihre Werke in den örtlichen Galerien präsentieren. Kunstliebhaber finden ein abwechslungsreiches Angebot von Malerei, Graphik, Skulpturen und vielem mehr.

Museum Eckernförde
Plakat Museum

Das Museum liegt in der Innenstadt von Eckernförde im historischen Rathaus.

Es zeigt hauptsächlich verschiedene Facetten der Stadtgeschichte Eckernfördes und hat außerdem wechselnde Sonderausstellungen im Angebot. Ein Highlight für Eisenbahnfreunde ist die historische Modellbahnanlage, die die Bahnhofsanlagen in Eckernförde im Jahr 1951 zeigt und regelmäßig zum Leben erweckt wird.

Weitere Informationen

Wollen Sie mehr über aktuelle Ausstellungen und Aktionen erfahren, dann schauen Sie auf die Homepage des Museums.

Webseite: www.museum-eckernfoerde.de

Theaterfigurenausstellung Sammlung Rahier

Hier können die Besucher einen Blick in die Puppen- und Marionettenmacher-Werkstatt werfen. Unzählige Augenpaare blicken den Betrachter an. Runde Knopfaugen, listige Augen, lustige Augen -  hunderte Marionetten und Handpuppen sind hier zu finden.

Theaterfigurenausstellung Sammlung Rahier
Atelierhaus Carlshöhe 60, 24340 Eckernförde
Tel.: 0179/7206391

Galerie Nemo

Die Galerie Nemo wurde 1980 von Norbert Weber mit dem Ziel gegründet, Künstler und Kunst aus den nordeuropäischen Ländern in Deutschland bekannt zu machen.

Außer Island und Skandinavien gehören auch die baltischen Staaten zum Einzugsgebiet der Galeriearbeit. In den vergangenen Jahren wurden ca. 100 Künstler in Einzelausstellungen vorgestellt.

In der angeschlossenen Kupferdruckwerkstatt Norbert Webers entstehen in freier Zusammenarbeit mit den Künstlern der Galerie anspruchsvolle Editionen von Einzelblättern und Mappenwerken, die sich durch Kompromisslosigkeit in den künstlerischen Vorstellungen und deren adäquate Umsetzung in das druckgrafische Medium auszeichnen. Die Galerie beinhaltet darüber hinaus eine Artothek, aus der Bilder entliehen werden können.

Galerie Nemo
Bootshaus am Südstrand (neben der Stadthalle), 24340 Eckernförde
Tel.: 04351/712500

Weitere Informationen

Webseite: www.nemo.kulturimnetz.de

otte1 Künstlerhaus Eckernförde

Im schleswig-holsteinischen Künstlerhaus residieren Kunstschaffende der Bereiche Bildende Kunst, Musik und Literatur, deren mehrmonatige Stipendien vom Land finanziert werden und deren Projekte sich auf das kulturelle Leben der Stadt beziehen.

Künstlerhaus Eckernförde
Ottestraße 1, 24340 Eckernförde
Tel.: 04351/710170

Weitere Informationen

Webseite: www.otte1.org

Studio Capricornus

Das Studio Capricornus ist eine kleine private Galerie. Sie besteht seit Juni 1985.

Das Programm mit 4 bis 5 Ausstellungen jährlich ist ausgerichtet auf moderne Malerei und Graphik (gelegentlich auch Skulpturen) vor allem mit jungen Künstlerinnen und Künstlern.

Viele von ihnen kommen aus südlicheren regionen Europas und stellen zum ersten Mal im Land zwischen den Meeren aus. Die bewährte Ausstellungstradition von Studio Capricornus besteht darin, dass alle Präsentationen aufgrund von persönlichen Bekanntschaften mit den Künstlern und ihren Arbeiten zustande gekommen sind.

Studio Capricornus
Domstag 30, 24340 Eckernförde
Tel.: 04351/41538 

Weitere Informationen

Webseite: www.studio-capricornus.de

Das KUNSThAUS ECKERNFÖRDE

Das KUNSThAUS ECKERNFÖRDE ist die älteste Galerie in Schleswig-Holstein (Norddeutschland).

Buchbindermeister Uwe Svensson hat seiner 1968 gegründeten Bibliotheks-Buchbinderei 1973 eine Buchdruckerei, im Sommer 1974 seine Galerie, ein Kunstantiquariat (alte Stiche) und die Bildereinrahmungswerkstatt angegliedert.

Uwe Svensson hat sich mit seinen Ausstellungen, DesignRahmen und als Künstler bundesweit einen guten Namen gemacht. Über 70 internationale bekannte Künstler sind mit Gemälden und Grafiken vertreten.

Kunsthaus Eckernförde
Amselweg 3 (Gewerbegebiet Nord), 24340 Eckernförde
Tel.: 04351/83655

Sie möchten die Homepage des Kunsthauses Eckernförde besuchen?

Dann klicken Sie hier!

Webseite: www.kunsthaus-eckernfoerde.de

Galerie 66

Die Galerie 66: contemporary international art

Galerie 66
Kieler Straße (ehem. Bauschule), 24340 Eckernförde
Tel.: 04351/667650

Öffnungszeiten:  Mo bis Fr 11 bis 17 Uhr, 28. April bis 11. Juni

Galerie Carlshöhe

Wir laden Sie ganz herzlich ein, sich in der Galerie auf 600m² Ausstellungsfläche für einige Augenblicke auf eine Augenreise zu begeben. Die Galerie befindet sich im ehemaligen Lagergebäude der Kaserne Carlshöhe im Carlshöhe Park oberhalb des Windebyer Noores. Regional ansässige und überregional tätige Künstler stellen hier ihre Werke aus. Schwerpunkte der Ausstellungstätigkeit sind Natur und Kunst/Kultur sowie Fotografie.



Die Galerie soll eine weitere kulturelle Bereicherung sein in unserer kulturell so vielfältigen, interessanten, lebens- und liebenswerten kleinen Stadt Eckernförde.

Weitere Informationen

Webseite: www.galerie-carlshoehe.de

Künstler Werkstatt – Galerie
Kirche Bünsdorf

Seit 1980 findet man die Künstler Werkstatt in der Altstadt von Eckernförde. In dem farbenfrohen Fachwerkhaus arbeitet die Künstler-Gemeinschaft Brigitta Krause und PeKa.

Das Haus und die Werkstatt zeigt sich als Gesamtkunstwerk mit ständig wechselnden Ausstellungen. Hier findet man Cloisonnage -Holzbildobjekte, Mooreiche Bilder und Skulpturen, digitalart sowie Ausstellungen mit Künstlerkollegen.

Das Pixel-Dach mit seinen farbigen Dachpfannen weist den Weg.

Es ist immer eine Entdeckung wert wenn das TOR offen steht. 



Künstler Werkstatt - Galerie
Gudewerdtstr. 21, 24340 Eckernförde
Tel.: 04351/2824
Mail: bk@culturebase.org

Webseite: http://www.art2go.net/ 

 
Atelier Tralau

Als Galerie und Ort für Performances dient die Frühstücksbühne dem facettenreichen Kunst- und Kulturleben der Stadt.

Atelier Marianne Tralau
St.-Nicolai-Str. 7, 24340 Eckernförde
Tel.: 04351/726404

Weitere Informationen

Webseite: www.tralau.com

Atelier Breustedt

Im Atelier Breustedt am Hafen findet man Gemälde und Grafiken von Monika Breustedt im Wechsel mit Arbeiten von Künstlerkollegen.

Atelier Monika Breustedt
Kattsund 36, 24340 Eckernförde
Tel.: 04351/880394 

Weitere Informationen

Webseite: www.monikabreustedt.de

Atelier Autzen

Britta Autzen
Langebrückstraße 24, 24340 Eckernförde

HofART

Fogin infotainment
St.-Nikolai-Straße 7A (Hof), 24340 Eckernförde

Freiluft Ausstellung 24 Stunden täglich kostenlos geöffnet. Gezeigt werden historische und aktuelle Photographien von der Eckernförder St.-Nicolai-Straße.

Die Ausstellung ist nachts beleuchtet. Der Fotograph fognin zeigt aktuelle (auch experimentelle) Aufnahmen der Nicolaistrasse. Daneben sind historische Bilder aus dem Archiv Wiollie Eulert zu sehen.

Zimmergalerie

Marion Loh, Regine Black,
Gast: Guna Scheffler
Kieler Straße 65, 24340 Eckernförde

Das "Haus der Geschichte" im Pastorat in Sehestedt
Dorfmuseum Sehestedt

Ein Dorf als Museum und das alte Pastorat mit dem "Haus der Geschichte" im Mittelpunkt: Sehestedt ist ein Ort, der seine Geschichte lebendig erzählt. Über 800 Jahre schleswig-holsteinische Regionalgeschichte, aber auch einzigartige lokale historische Ereignisse können hier von den Besuchern entdeckt werden.

Hinweistafeln im gesamten Dorf und das im denkmalgeschützten Pastorat eingerichtete "Haus der Geschichte" laden zu einem Gang durch die Vergangenheit Sehestedts ein.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten März-Oktober: Sonnabend und Sonntag 14-16 Uhr und nach telefonischer Voranmeldung (T: 04357-457).

Webseite: www.dorfmuseum.sehestedt.de

Ausstellung auf dem Gelände des NER Kolonistenhof
Kolonistenhof

Im Ausstellungsgebäude des Naturerlebnis- raumes Kolonistenhof wird nicht nur über Natur und Landschaft der Hüttener Berge informiert, sondern auch über den Aufbau der Kolonie Neu Duvenstedt vor 250 Jahren. Damals holte der dänische König süddeutsche Familien ins Land, um auch die Gebiete mit minderwertigeren Böden in den Herzogtümern urbar zu machen. Das harte Los dieser Familien, von denen so manche durch Flucht ihrem Schicksal zu ent- kommen versuchte, wird Ausstellungsbesuchern am Beispiel der Familie Altergott nähergebracht.

Weitere Informationen

Webseite: www.kolonistenhof.de